Wir


"Wir", das sind Christian und Susanne. Zusammen mit unserer Rhodesian Ridgeback Dame Tajamali Abeni leben wir im schönen, hessischen Elbtal im Kreis Limburg-Weilburg.

 

Die Liebe zu Hunden und insbesondere zur wundervollen Rasse Rhodesian Ridgeback ist nicht in Worte zu fassen.

 

Wir tun alles erdenklich Mögliche, um unseren Hund(en) das schönste Leben zu bieten. Wir leben mit ihnen und sie sind voll in unseren Alltag integriert.

 

Unsere Freizeit verbringen wir fast ausschließlich mit unserer Abeni. Der Besuch von Hundeausstellungen ist zu unserem Hobby geworden. Nicht nur, dass unsere Abeni sich sichtlich mit Spaß präsentiert, auch für uns ist der Austausch mit Gleichgesinnten immer schön und informativ. Vor allem liebt Abeni die After-Show Partys, was für uns auch immer sehr schön anzusehen ist :-)

 

Wir sind seit dem Jahr 2008 der Rasse Rhodesian Ridgeback komplett verfallen. In diesem Jahr zog Jengo in unser Leben. Nur ein Jahr später bereicherte Kimba unsere Familie. Beide haben wir aus Pflegestellen übernommen.

Nach dem Kimba Ende 2013 überraschend gestorben ist, entschlossen wir uns einen Welpen in unser Leben aufzunehmen.

Lange haben wir auf unser "Wunschkind" gewartet, bis Abeni im Dezember 2014 dann endlich bei uns einzog. Sie wurde im Kennel Tajamali mit zwei Schwestern geboren. Nun begann das aufregende Leben... Abeni hat bereits in der Wurfkiste den netten Beinamen "Rakete" bekommen. Mittlerweile hat sich zwischen den Tajamalis und uns eine sehr gute und aufrichtige Freundschaft entwickelt. Wir treffen uns regelmäßig und können uns immer wieder daran erfreuen, wie Abeni mit Mama Nyah und Tante Jamila tobt und rennt. Auch mit den Tajamali-Kindern aus dem B-Wurf stehen wir in regelmäßigem Kontakt und genießen die Zeit mit unseren Hunden. Simone und Matthias unterstützen uns bei unserem Vorhaben und stehen uns immer mit Rat und Tat zur Seite.

Wir besuchten mit Abeni schon im Junghundealter Ausstellungen. Sie hat sich dort bestens präsentiert und konnte viele Richter von sich überzeugen. Der einstmalige Traum einmal selbst zu züchten wuchs mit der Zeit immer stärker und so entschlossen wir uns, dieses Ziel weiter zu verfolgen.

 

Unser international geschützter Kennelname Hadiya kommt aus dem Suaheli und bedeutet Gabe / Geschenk.